Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Der Umgang damit entspricht den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten erhoben und wofür sie genutzt werden. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Datenerfassung auf meiner Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Eine verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber:
Erika Blaschke
Orlando-di-Lasso-Str. 11
85640 Putzbrunn
Telefon: +49 (0)89 21907191
E-Mail: info@theaterzwerg.de

Welche Daten werden erfasst und wie erfasse ich sie?

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Anfrage- oder Kontaktformular eingeben. Daten, die Sie mir auf diesem Wege zukommen lassen, werden auf freiwilliger Basis erhoben. Für die Bearbeitung einer Anfrage oder Buchung werden jedoch Name, Anschrift, Telefonnummer, sowie Ihre Mailadresse benötigt.

Es gibt außerdem andere Daten, die automatisch beim Besuch der Website durch die IT-Systeme erfasst werden. Der Provider der Seiten erhebt und speichert eventuell automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp/Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Sollten diese Daten erzeugt werden, dann bleiben sie auf dem Server beim Provider, ich speichere und verwende sie nicht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wie und wofür nutze ich Ihre Daten?

Wenn Sie mir über ein Formular personenbezogenen Daten für eine Anfrage oder eine Buchung übermitteln, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage, für Rückfragen und für die Abwicklung des Auftrags bei mir im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert. Wenn jemand anderes als ich das Programm bei Ihnen übernimmt, gebe ich Ihre Kontaktdaten der Lehrkraft weiter, die zu Ihnen kommt. Mit dem Versenden Ihrer Anfrage oder Buchung erklären Sie sich damit einverstanden und Sie müssen dies dort angeben. Ihre Daten gebe ich sonst nicht an Dritte weiter.

Technische Daten, die durch den Provider erhoben werden dienen dazu, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Daten, die in Server-Log-Dateien erhoben werden, können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Ich speichere und verwende diese Dateien nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an mich wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.