(089) 21907191 oder info@theaterzwerg.de

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Der Umgang damit entspricht den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten erhoben und wofür sie genutzt werden. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Eine verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber:
Erika Blaschke
Zornedinger Str. 13
85630 Grasbrunn
Telefon: +49 (0)89 21907191
E-Mail: info@theaterzwerg.de

Welche Daten werden erfasst und wie erfasse ich sie?

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Anfrage-, Buchungs- oder Kontaktformular eingeben. Daten, die Sie uns auf diesem Wege zukommen lassen, werden auf freiwilliger Basis erhoben. Für die Bearbeitung einer Anfrage oder Buchung werden jedoch Name, Anschrift, Telefonnummer, sowie Ihre Mailadresse benötigt.

Es gibt außerdem andere Daten, die automatisch beim Besuch der Website durch die IT-Systeme erfasst werden. Der Provider der Seiten erhebt und speichert eventuell automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp/Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Sollten diese Daten erzeugt werden, dann bleiben sie auf dem Server beim Provider, wir speichern und verwenden sie nicht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wie und wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wenn Sie uns über ein Formular personenbezogenen Daten für eine Anfrage oder eine Buchung übermitteln, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage, für Rückfragen und für die Abwicklung des Auftrags bei uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert. Ihre Kontaktdaten werden dem Lehrkraft zur Verfügung gestellt, der das Programm bei Ihnen übernimmt. Die übergebenen Daten beinhalten Ihren Namen, Ihre Adresse, Alter des Geburtstagskindes und Ihre Telefonnummer. Mit dem Versenden Ihrer Anfrage oder Buchung erklären Sie sich damit einverstanden und Sie müssen dies dort angeben. Ihre Daten geben wir sonst nicht an Dritte weiter.

Technische Daten, die durch den Provider erhoben werden dienen dazu, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Daten, die in Server-Log-Dateien erhoben werden, können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Wir speichern und verwenden diese Dateien nicht.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an Frau Blaschke wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3. Einsatz von Cookies und Analyse-Tools

Wir setzen verschiedene Programme auf Grundlage berechtigter Interessen zur Analyse, Optimierung und zum wirtschaftlichen Betreiben der Website gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO ein.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien. Durch den Aufruf unserer Seiten werden sie von unseren Webservern an den Browser des Nutzers übertragen und dort für einen späteren Abruf abgespeichert. Diese Cookies richten auf dem Rechner des Nutzers keinerlei Schaden an. Sie ermöglichen aber eine Analyse der Benutzung unserer Website.

In der Grundeinstellung sind technisch nicht notwendige Cookies deaktiviert. Sie helfen uns jedoch, wenn Sie in den Cookie-Einstellungen die nicht notwendigen Cookies aktivieren. Die Aktivierung können Sie jeder Zeit ändern, indem Sie erneut auf die Cookie Einstellungen klicken und die Cookies deaktivieren. Eine Deaktivierung von Cookies kann zu Einschränkungen der Funktionalität dieser Website führen. Bereits gesetzte Cookies können Sie jederzeit über Ihren Browser löschen.

Diese Webseite setzt folgende Cookies.

WordPress-Cookies für angemeldete Benutzer:

  1. wordpress_[hash]: In diesem Cookie werden beim Login Ihre WordPress-Nutzerdaten gespeichert (als Hash, also verschlüsselt)
  2. wordpress_logged_in_[hash]: Cookie, um einen eingeloggten Nutzer zu identifizieren. Wird nach dem Login gesetzt.
  3. wp-settings-{time}-[UID]: Cookie, in dem Einstellungen zum Admin-Bereich und der Website gespeichert werden. Enthält die User-ID deines WordPress-Nutzers.

WordPress-Cookies für nicht angemeldete Benutzer:

  1. comment_author_{HASH}: In diesem Cookie wird der Name eines Kommentators gespeichert (als Hash, also verschlüsselt).
  2. comment_author_email_{HASH}: In diesem Cookie wird die E-Mail-Adresse eines Kommentators gespeichert (als Hash, also verschlüsselt).
  3. comment_author_url_{HASH}: In diesem Cookie wird die Website-URL eines Kommentators gespeichert (als Hash, also verschlüsselt).
  4. wordpress_test_cookie: Cookie, das WordPress setzt, um zu testen, ob Cookies im Browser gesetzt werden können.

Cookie Banner:

  1. cookielawinfo-checkbox: In dieser Cookie wird gespeichert, ob ein Benutzer der Cookie-Nutzung zugestimmt hat und welche Cookies von dem Besucher akzeptiert worden sind.

Google Analytics:

  1. ga (1st Party Cookie): Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen. (Speicherdauer: 2 Jahre)
  2. gid (1st Party Cookie): Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen. (Speicherdauer: 24 Stunden)
  3. gat (1st Party Cookie): Bestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden. (Speicherdauer: 1 Minute)
  4. dc_gtm_UA_ (1st Party Cookie): Bestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden. (Speicherdauer: 1 Minute)
  5. gat_gtag_UA_ (1st Party Cookie): Bestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden. (Speicherdauer: 1 Minute)
  6. gac_ UA_ (1st Party Cookie): Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein User über einen Klick auf eine Google Werbeanzeige auf die Website gelangt. Es enthält Informationen darüber, welche Werbeanzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge wie z.B. Anfragen oder Buchungen zugewiesen werden können. (Speicherdauer: 90 Tage)

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google ist unter dem EU-US-Privacy-Shield Abkommen zertifiziert und bietet dadurch die Basis, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Ads

Vielleicht sind Sie über eine Google Anzeige auf meine Seite gelangt. Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Das heißt, wenn Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf diese Webseite gelangt sind, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Google reCaptcha

Bei der Newsletter-Anmeldung verwenden wir den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Einbindung von Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass auf wir auf dieser Webseite Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube oder Kartenmaterial von Google-Maps einbinden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer erfassen, denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir haben keinen Einfluss darauf, falls der Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für eigene statistische Zwecke speichert.

Stand: August 2020