Dreimal brav trifft dreimal wild

Wenn wir schon einen Film drehen, dann sollte der Film natürlich eine coole Geschichte haben. Dass Valentina ein cooles Mädchen ist, war schon am Telefon klar. Ihre Idee war zwei Mädchengruppen zu haben, die eine Gruppe ganz brav und die andere Gruppe mega cool. Aus den zwei Gruppen sollten durch ein gemeinsames Projekt Freunde werden.

Ein Film, den wir an einem Kindergeburtstag drehen muss nicht sehr lang sein, aber ich habe immer den Anspruch, dass er Hand und Fuß hat. Aus Valis Idee erarbeitete ich eine Geschichte, die erzählt, wie Vali sich mit Kathi befreundet, obwohl Vali ein cooles wildes Huhn und Kathis eine brave Schülerin ist. In diese Rahmengeschichte betteten wir eine Episode mit einem Tanzwettbewerb ein, indem sich die Mädchen gegenseitig helfen und dadurch Freunde werden.

Der Film, der am Ende ca. 15 Minuten lang wurde, bekam noch paar lustige Outtakes & Making of Szenen. Ich bin schon total gespannt, was die Mädchen über den Film sagen werden.