Diebstahl im Internat

Schon wieder ein Krimi?! Ja!!! Warum nicht?

Isabella wollte ein Internatskrimi haben, aber ohne Aufführung, sondern lieber mit Filmen. Heute war also eine Mischung aus klassischem Schauspiel und Filmdreh-Geburtstag. Im Internat verschwinden Sachen wie Süßigkeiten (na, klar), Duschgel, Zahnpasta, ein Kilo Mehl aus der Küche. All dies ausgerechnet vor Weihnachten. Ob hier Wichtel am Werk waren? Am Ende stellt sich heraus, dass die zwei Diebinnen es eigentlich gut meinten, weil sie den Diebesgut an bedürftige Familien weitergeben wollten. Doch ihnen wird klar, dass der Weg nicht der beste war und sie versprechen, das nächste Mal lieber zu fragen.

Isabellas lebendige Gruppe hat heute toll gespielt, ich hoffe, ihr kommt nochmal zusammen, um das Stück gemeinsam anzuschauen!