Von der bösen Macht befreit

Sophie feierte heute mit uns ihren 8. Geburtstag. Da sie so viele Freunde hat, waren wir heute zusammen mit Pascale bei ihrem Geburtstag und zeigten am Ende unserem Publikum ein magisches Theaterstück.

Hat man Geschwister, wünscht man sich in der Regel, keine zu haben. Sie ärgern einem, sie machen Unordnung und man hat nie Ruhe von ihnen. Hat man aber keine Geschwister, wäre es doch schön, einen Bruder oder eine Schwester zu bekommen. In unserem Theaterstück fand Sophie heraus, dass sie kein gewöhnliches Mädchen ist, sondern ein magisches Wesen und ein Teil der drei magischen Schwestern. Da die Welt ihrer Schwerstern in Gefahr ist, werden ihre Zauberkräfte geweckt und sie reist mit ihrer Freundin und ihrem Einhorn in die Zauberwelt, um diese von der bösen Macht zu befreien. Mit schlauen Ideen und viel Humor befreien sie die gefangenen magischen Wesen.

Tolles Teamwork heute! Ich fand es toll, was wir geschaffen haben.