Gut organisiert ist die halbe Miete

Familie D. vom gestrigen Kindergeburtstag ist ein super Beispiel dafür, wie man einen Geburtstag perfekt organisiert und entspannt genießt.

Die Anfrage für gestern kam Anfang Oktober und somit hatten wir genügend Zeit, um einen Raum in der Nähe des Wohnortes zu finden, Kinder einzuladen, alles zu klären und das Programm vorzubereiten.

Bei Melissas Improgeburtstag traf ich auf einen Hühnerhaufen von Kindern 😀 Es ist manchmal schon eine kleine Herausforderung, eine Gruppe von Kindern einzusammeln! Mein Trick liegt darin, die Ruhe zu bewahren und in der Gewissheit, dass beschäftigte Kinder letzt endlich sehr brave Kinder sind. 🙂 Diesmal war es auch nicht anders. Nach der ersten “Wer bin ich? Was bin ich?”-Runde waren wir schon im Spiel und es entstanden wieder Szenen mit hohem Spaß-Faktor. Eine meiner Lieblingsszenen war die Szene im Friseursalon mit einem schief gelaufenen Haarschnitt, der aber dem Kunden bravurös verkauft werden konnte.

Für das Spielen benötigt man Energie. Der beste Beweis für einen hungrigen Hühnerhaufen und sehr leckere Kuchen und Snacks waren die leeren Teller.